Bekanntmachungen

An die Träger öffentlicher Belange

und private Betroffene

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

4. Änderung des Flächennutzungsplanes

hier: frühzeitige Bürger- und Behördenbeteiligung nach § 3
Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Flächennutzungsplan der Gemeinde Mickhausen wurde zuletzt mit Bekanntmachung vom 26.03.2021 geändert.

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Mickhausen hat in seiner Sitzung vom 05.07.2021 den Planungsentwurf des Ingenieurbüros Vogg, Großaitigen zur 4. Änderung des Flächennutzungsplanes vom 05.07.2021 gebilligt und beschlossen, die frühzeitige Bürger- und Behördenbeteiligung durchzuführen.

 

Das Gebiet umfasst die Grundstücke der Fl.-Nr.: 430/3, Gemarkung Mickhausen und Teilflächen aus Fl.-Nrn.: 430, 430/2, 238/2, 429/2, 428/2 Gemarkung Mickhausen.
Auf vorgenannten Grundstücken ist die Errichtung eines Parkplatzes (Sondergebiet), Fußwege und Brücken über die Schmutter vom Parkplatz zum Schloss Mickhausen geplant (siehe beiliegender Lageplan). Das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr.17 „Sondergebiet Parkplätze Schloß“ wird parallel durchgeführt.

 

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB findet in der Zeit

 

von Montag, 26.07.2021 bis Freitag, 27.08.2021

 

statt.

 

In dieser Frist liegen die Planunterlagen in der Verwaltungsgemeinschaft Stauden, Rathausstr. 58, 86863 Langenneufnach, Zimmer 08, während den Dienststunden (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr sowie Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr) und in der Gemeinde Mickhausen, Schlosshof 1, 86866 Mickhausen, während der Amtsstunden des Ersten Bürgermeisters, öffentlich für Jedermann zur Einsichtnahme aus. Während dieser Zeit können Äußerungen zur Planung abgegeben werden und es besteht die Möglichkeit zur Erörterung. Auf Wunsch wird die Planung erläutert.

 

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die genannten Unterlagen (Planzeichnung & Textteil i. d. F. v. 05.07.2021) stehen der Öffentlichkeit während des Auslegungszeitraumes auch im Internet unter www.mickhausen.de zur Einsicht zur Verfügung.

 

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei Beschluss über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben. Es wird darauf hingewiesen, dass ein Normenkontrollantrag zum Bayer. Verwaltungsgerichtshof (§ 47 Verwaltungsgerichtsordnung - VwGO) unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der frühzeitigen Bürger- und Behördenbeteiligung (§ 3 Abs. 1 BauGB) nicht oder verspätet geltend gemacht werden, aber hätten geltend gemacht werden können.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Bernhard Schalk

 

 

 

Satzung B-Plan Parkplätze Schloss

Lageplan Parkplätze Schloss

Begründung B-Plan Parkplätze Schloss