Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Vorstellung der neuen Schießstände

Meldung aus Mickhausen
von Christian Klotz (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: von Christian Klotz

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung der Alt-Schützen zum Tag der offenen Tür um sich ein Bild der neuen elektronischen Schießstände zu machen. In der vergangenen Sommerpause haben die Schützen mit viel Fleiß und Engagement die 10 Schießstände auf ein modernes elektronisches System umgestellt. Die altbekannten Blattl sind somit Geschichte, die Schützen können nun unmittelbar am Schießstand auf einem Tablet ihren Schuss bewerten. Der Geselligkeit tut das zum Glück keinen Abbruch: Auf einem großen Bildschirm können die Ergebnisse aller Schießstände in Echtzeit verfolgt werden. So fieberten unsere Gäste angespannt mit, als sich die Alt-Schützen in verschiedenen Leistungsgruppen in mehreren Show-Wettkämpfen duellierten. Bei Kaffee und Kuchen wurde angeregt diskutiert und so mancher versuchte sich selbst unter fachkundiger Anleitung mit Gewehr oder Pistole. Auch unsere kleinen Gäste kamen mit einem Lichtgewehr auf ihre Kosten und schnupperten so in den faszinierenden Schießsport. Ein Schmunzeln entlockte die kleine historische Ausstellung von Luftgewehren und -pistolen insbesondere den älteren Gästen, da sich der ein oder andere an seine Jugendtage erinnert fühlte und so mancher Schwank die Runde machte. 

Wer unseren gelungenen Tag der offenen Tür verpasst hat, der kann sich gerne ganz ungezwungen an unseren allwöchentlichen Freitagsschießen einen Eindruck über den Schießsport und das gesellige Vereinsleben mitten im Ort machen:

Jugend/Schüler (12 – 17 Jahre) 18:00 bis 20:00 Uhr, die Erwachsenen ab 20:00 Uhr 

Vielen herzlichen Dank für ihr Altpapier!

Viel Spaß hatten insbesondere unsere Schützenjugend bei der alljährlichen Altpapiersammlung zum Jahreswechsel. In verschiedenen Gruppen waren die fleißigen Jungschützen unterwegs, um den Container mit Papier und Kartonagen zu füllen. Am Ende gab es bei einer leckeren Pizza natürlich viel zu erzählen. Vielen Dank für Ihre Spende an unseren Verein, so dass wir auch so unser Vereinsleben aktiv gestalten können!